Unser Gästebuch

...rund um Homepage allgemein, Archiv (ehem. Forum), Gästebuch
Gesperrt
Administrator
Administrator
Beiträge: 176
Registriert: Fr 21. Jan 2011, 20:14
Kontaktdaten:

Unser Gästebuch

Beitrag von Administrator » Mo 21. Sep 2015, 17:50

Hallo liebe/r Leser/in,

wie Ihnen vielleicht bereits aufgefallen ist, ist das Gästebuch seit dem 14. September 2015 nicht mehr auf der Seite der Karl May-Freunde Franken zu finden.

Hierfür gibt es drei Gründe:

1.: Die PHP-Version auf dem Server

PHP ist eine Skriptsprache, um z.B. dynamische Webseiten auszugeben.
Dies nutzt man u.a. dann, wenn man auf dem PC eines Nutzers unter Umgehung von Javascript etwas ausgeben möchte.
Javascript nämlich ist - anders als PHP - browserabhängig. Dies bedeutet: Wenn ein User will, kann er Javascript jederzeit ab- oder zuschalten. Heißt auch: Seiteninhalte werden bei abgeschaltetem Javascript nicht oder falsch dargestellt und sind in Unkenntnis oftmals ein Grund, den Support zu Hilfe zu rufen.

Zurück zu PHP:
Die Skriptsprache PHP selbst wird selbstverständlich weiterentwickelt; Befehle fallen raus, andere kommen hinzu, manche werden ersetzt.

Das kann dann allerdings auch dazu führen, dass veraltete Software, welche auf eine bestimmte PHP-Version zugeschnitten ist, auf einmal nicht mehr störungsfrei funktioniert.

Mit Umstellung auf eine aktuelle PHP-Version auf unserem Server war das bisherige Gästebuch nicht mehr in der Lage, Umlaute darzustellen und produzierte an Stelle von ä, ö, ü, ß nur noch Fragezeichen in einem auf Kante gestellten Rechteck.

Möglicherweise hätte eine aktuelle Version des Gästebuches oder eine immense Umprogrammierarbeit dieses Problem behoben, nur: Die letzte Aktualisierung der Gästebuch-Software stammt aus 2013 und gilt damit als ebenso veraltet.

Als letzte Möglichkeit hätte die Chance bestanden, eine komplett neue (evtl. auch kostenpflichtige) Gästebuch-Software zu nutzen. Allein - alle Einträge wären fort gewesen, da die Einträge sowie alle gespeicherten Daten verschlüsselt abgespeichert wurden. Eine Entschlüsselung wäre mit legalem und vernünftigen Aufwand nicht zu rechtfertigen.

2.: Die Akzeptanz

Der letzte Eintrag stammte vom 18.12.2013.

3.: Exorbitant steigende Spamflut

Mit dem Altern der Gästebuch-Software geht im Übrigen auch eine massiv steigende Spamflut einher, welcher man nur durch manuelles Ermitteln der IP-Adressbereiche sowie manuellem Sperren mittels htaccess-Datei Herr werden könnte. Dies erfordert natürlich immensen Pflegeaufwand.

------------------------------

Aus den vorgenannten Gründen habe ich mich daher entschlossen, das Gästebuch abzuschalten.

Jeder, der möchte, hat mannigfaltig andere Kontaktmöglichkeiten. Wenn ich mir die wenigen noch existierenden Gästebücher - zumindest in Karl May-Kreisen - anschaue, scheint mir die Zeit der Gästebücher in Zeiten von... *hüstel* sog. "sozialen" Netzwerken... überholt.
MfG (Mit fränkischen Grüßen) :smilew:

Ihr Webmaster der

Bild

Gesperrt